Keller-Theater muss erst ertüchtigt werden

kek. Theater- und Kulturverein Bundschuh Untergrombach. Vor 30 Jahren herrschte im Grombachtal hektische Betriebsamkeit: Ober- und Untergrombach feierten gemeinsam das Jubiläum „1 200 Jahre Grombach“. Peter Kaiser kam auf die Idee, ein Schauspiel um den Bundschuh-Führer Joß Fritz aufzuführen. Dazu gründete er den Theater- und Kulturverein Bundschuh. Zur Jahreshauptversammlung hatte jetzt der Vorsitzende Peter Sterzenbach geladen.

Er ging auf die abgelaufene Spielsaison ein. Das von der Jugendgruppe aufgeführte Stück „Das fliegende Klassenzimmer“ fand nur mäßigen Publikumszuspruch, während das Lustspiel „Rose von Eaton“ auf ausverkauftem Platz spielte. Besonders erfolgreich war das Stück „Fuffzich“, das im Keller des Atriums neunmal vor ausverkauftem Haus stattfand. Der Erfolg erwies sich als zweischneidig: Wegen fehlender Fluchtmöglichkeiten bei Brandgefahr kann vorläufig das Keller-Theater nicht genutzt werden.

Schriftführerin Eva Glaser ergänzt: Der TKV beteiligte sich beim Obergrombacher Burgfest, organisierte den Martinsumzug und ein Schauspieler-Fest. Außerdem wurden viele Arbeiten auf dem Atriumsgelände, der Bundschuh-Scheune und dem Keller ausgeführt. Mit dem „Winterzauber“ fand das Vereinsjahr seinen Abschluss.

Die Jugendabteilung umfasst 25 Mitglieder. Über deren Aktivitäten referierte Jugendleiter Markus Rössler. Die Jugendtruppe studiert für 2019 das Stück „Pippi Langstrumpf im Takka-Tukka-Land“ ein. Die erwachsenen Schauspieler widmen sich nach den Worten von Regisseur Norbert Müller dem Schauspiel „Drei Männer im Schnee“ für die Freiluft-Spielsaison.

Auf Antrag des Ehrenvorsitzenden Peter Kaiser erfolgte die einstimmige Entlastung der Gesamtverwaltung.

Für 2019 habe sich der Bundschuh viel vorgenommen. Ein besonderes Anliegen Sterzenbachs sei es, den Atriumskeller mit einem zweiten Ausgang zu versehen und so wieder als Spielstätte zu gewinnen. An weiteren Terminen stehen an: 20. Juli Festumzug in Helmsheim, 21. Juli Jubiläumsmatinee „30 Jahre TKV, 15. September Tag der offenen Tür, Spätjahr 2019 Tagesausflug, 11. November – Martinsumzug, Dezember 2019 Winterzauber.